Lexikon Definition für Intelligenzquotient

Intelligenzquotient:
Abkürzung IQ; eine Kenngröße, um die individuelle Intelligenz (Leistungsfähigkeit) anzugeben; ergibt sich aus dem Quotienten von Intelligenzalter und Lebensalter einer Person verglichen mit dem Durchschnitt der Gesamtbevölkerung; der Mittelwert des IQ liegt bei 100; früher wurde die IQ aus Intelligenzalter geteilt durch Lebensalter errechnet, ohne Berücksichtigung des Mittelwertes 100.

Weitere Artikel

Intelligenzquotient - Lexikon