Lexikon Definition für Javasee

Javasee:
Flaches Schelfmeer zwischen Java, Borneo, Sumatra und Celebes; ist Teil des australasiatischen Mittelmeeres; ca. 310.000 km2 groß und 80 m tief; im Südosten stellt die Sundastraße eine Verbindung mit dem Indischen Ozean her, im Nordwesten die Karimata-Straße mit dem Südchinesischen Meer, im Nordosten die Makassar-Straße mit der Clebessee; durch den Artenreichtum und die Vielfalt an Fischen sehr bedeutend für den Fischfang als Einnahmequelle; hat im Gegensatz zu anderen Meeren einen relativ niedrigen Salzgehalt.

Weitere Artikel

Javasee - Lexikon