Lexikon Definition für Jodeln

Jodeln:
Volkstümliches Singen von Lautsilben, welche keine Bedeutung haben; wichtiges Merkmal des Jodelns ist ein schnelles Wechseln von Brust- und Kopfstimme (Falsettstimme); die größte Verbreitung ist in Europa im Gebiet der Alpen, aber auch in Afrika, Nordamerika, China, Thailand, Schweden usw.; früher diente Jodeln dazu, sich vor allem im Gebirge über große Entfernungen zu verständigen bzw. die Tiere zu rufen; wird heute vor allem in der Volksmusik gesungen.

Weitere Artikel

Jodeln - Lexikon