Lexikon Definition für Journalismus

Journalismus:
Aus dem Französischen; publizistische Beschäftigung bei der Presse, im Rundfunk, in Online-Medien, bei Nachrichtenagenturen oder in der Werbung; diese Tätigkeit wird von Journalisten ausgeübt; zu den Aufgaben eines Journalisten gehören recherchieren, formulieren, präsentieren, interpretieren und analysieren; die Arbeit eines Journalisten muss schnell, aktuell, verständlich und publikumswirksam sein; es gibt zwei Trennungsregel: 1. Trennungsregel: Informationen und Kommentierungen müssen von Meldungen, Nachrichten, Berichten, Reportagen, Interviews usw. getrennt sein; 2. Trennungsregel: der redaktionelle Teil mit presserechtlichen Informationen darf nicht im Anzeigenteil platziert werden; der Pressekodex (Wahrhaftigkeit, Gründlichkeit, Vertraulichkeit usw.) muss eingehalten werden; im Journalismus unterscheidet man den Informationsjournalismus, den investigativen Journalismus, den interpretativen Journalismus, den sozialwissenschaftlichen Journalismus, den Fachjournalismus und den New Journalismus.

Weitere Artikel

Journalismus - Lexikon