Lexikon Definition für Kalkdrüsen

Kalkdrüsen:
Bei Reptilien und Vögeln in die Geschlechtswege einmündende, spezielle Drüsen, die Kalk für die Eischale liefern. Bei Muscheln und Schnecken enden sie an der Hautoberfläche und stellen das Material für die Kalkschale zur Verfügung.

Weitere Artikel

Kalkdrüsen - Lexikon