Lexikon Definition für Kameralismus

Kameralismus:
Die Lehre von der wirtschaftlichen Verwaltung von fürstlichem Vermögen.

Weitere Artikel

Kameralismus - Lexikon