Lexikon Definition für Kampfstoffe

Kampfstoffe:
Kampfstoffe sind flüssige, feste oder gasförmige Stoffe, die in kriegerischen Auseinandersetzungen eingesetzt werden um Menschen vorübergehend kampfunfähig zu machen oder auch zu töten. Hierzu zählen Augenreizstoffe, Nasen- und Rachenreizstoffe, Stoffe, welche die Lunge schädigen, Hautschädigende Stoffe, Blutschädigende Stoffe, nervenschädigende Stoffe. Die meisten Kampfstoffe haben einen sehr charakteristischen Geruch. Sie zählen zu den ABC-Waffen. (Atomwaffen, biologische Waffen, chemische Waffen.)

Weitere Artikel

Kampfstoffe - Lexikon