Lexikon Definition für Knochenerweichung

Knochenerweichung:
Ein Begriff aus der Medizin. Diese Erweichung hat ihre Ursache im Vitamin D-Mangel. Der Knochen wird aufgrund einer fortschreitenden Entkalkung weich.

Weitere Artikel

Knochenerweichung - Lexikon