Lexikon Definition für Koniotomie

Koniotomie:
Es ist ein Begriff aus der Medizin. Bei Erstickungsgefahr wird dieser als Notoperation durchgeführt. Dabei wird ein Schnitt am Kehlkopf zwischen dem Ringknorpel und dem Schildknorpel gesetzt.

Weitere Artikel

Koniotomie - Lexikon