Lexikon Definition für Liesegang, Raphael Eduard

Liesegang, Raphael Eduard:
Ein Chemiker, geboren am 1.11.1869 in Elberfeld, gestorben am 13.11. 1947 in Homburg. Er entdeckte die Liesegangschen Ringe, die sich bilden wenn in Kolloiden zwei Lösungen zusammentreffen, die einen unlöslichen Niederschlag ergeben. Kolloide sind Gele.

Weitere Artikel

Liesegang, Raphael Eduard - Lexikon