Lexikon Definition für Linde, Carl

Linde, Carl:
Ingenieur, geboren 1842, verstorben 1934 in München. Er entwickelte zwischen 73 und 78 die Ammoniak-Kälte-Kompressionsmaschine. Im Jahre 1895 gelang es ihm, Luft in einem kontinuierlichen Betrieb zu verflüssigen. Im Jahre 1879 wurde die Gesellschaft für Lindes Eismaschinen gegründe, heute die Linde AG mit ihrem Sitz in Wiesbaden.

Weitere Artikel

Linde, Carl - Lexikon