Lexikon Definition für Luxemburg-Effekt

Luxemburg-Effekt:
Eine Störung bei einer Übertragung im Rundfunk. Benannt wurde diese Störung nach dem ersten Langwellensender. Das Programm wurde ungewollt auf einem Mittelwellensender empfangen.

Weitere Artikel

Luxemburg-Effekt - Lexikon