Lexikon Definition für Malaria

Malaria:
Malaria ist eine fieberhafte Erkrankung. Mit einem Stich durch die Anophelesmücke wird sie übertragen. Betroffen sind 250 Millionen Menschen, oft in Afrika. Die ersten Symptome sind Kopfschmerzen und Rückenschmerzen, rhythmische Fieberanfälle und Schübe. Nachzuweisen ist der Erreger im Blut.

Weitere Artikel

Malaria - Lexikon