Lexikon Definition für Masochismus

Masochismus:
Maoismus ist eine psychische Störung, bei der dem Empfinden von Schmerz und Demütigung sexuell motivierte Lust abgewonnen wird. Der Name leitet sich vom Schriftsteller Leopold von Sacher-Masoch ab, der in seinen Werken das Phänomen des Masochismus beschrieb.

Weitere Artikel

Masochismus - Lexikon