Lexikon Definition für Meuterei

Meuterei:
Eine Meuterei ist eine Gehorsamsverweigerung. Sie gilt weltweit als Straftat. Von einer Meuterei beim Militär spricht man, wenn Soldaten gemeinsam Befehle verweigern, sogar tätliche Angriffe gegen Vorgesetzte durchführen. In der Schifffahrt ist eine Meuterei sämtliche Nichtbefolgung dienstlicher Anweisungen. Auch der Versuch der Meuterei ist strafbar.

Weitere Artikel

Meuterei - Lexikon