Lexikon Definition für Mittelhochdeutsch

Mittelhochdeutsch:
Das Mittelhochdeutsche ist eine alte Variante der deutschen Sprache. Sie wurde im Hochmittelalter zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert in allen Regionen des Deutschen Reiches gesprochen. Auch die höfische Literatur während der Staufer-Zeit wurde auf Mittelhochdeutsch geschrieben.

Weitere Artikel

Mittelhochdeutsch - Lexikon