Lexikon Definition für Narkose

Narkose:
Unter einer Narkose versteht man eine Ausschaltung des Bewusstseins durch Medikamente. Eine Narkose wird notwendig, wenn man operiert wird. Dabei spritzt der Narkosearzt, auch Anästhesist genannt, ein spezielles Narkosemittel und der Patient verliert das Bewusstsein und gleitet in einen schlafähnlichen Zustand. Unter einer Narkose verspürt man auch keine Schmerzen.

Weitere Artikel

Narkose - Lexikon