Lexikon Definition für Ungereimtheit

Ungereimtheit:
Ungereimtheiten sind Verdachtsmomente, die auf Unregelmäßigkeiten hinweisen, etwa in der Buchführung, wenn eine Unterschlagung vorliegt, oder wenn jemand sich selbst widerspricht.

Weitere Artikel

Ungereimtheit - Lexikon