Lexikon Definition für Verdrängung

Verdrängung:
Verdrängung ist ein Begriff aus der Psychoanalyse, der einen Abwehrmechanismus beschreibt. Der Betroffene schließt bestimmte Vorgänge aus seiner Wahrnehmung aus, um sich (oft unbewusst) zu schützen.

Weitere Artikel

Verdrängung - Lexikon